Gruppe Jugendliche BGM

Lernende: Was ihre Gesundheit am Arbeitsplatz schützt

Die Zunahme von Angststörungen und Depressionen bei Jugendlichen und die Risikofaktoren dafür werden in den Medien breit diskutiert. Seltener wird über die gesundheitlichen Schutzfaktoren gesprochen. Wie kann ein Arbeitsumfeld gewährleistet werden, das die Gesundheit der Jugendlichen schützt?

Die Anfälligkeit junger Menschen für arbeitsbedingten Stress

Laut «Gesundheitsförderung Schweiz» verspüren junge Erwerbstätige von 16 bis 24 Jahren am meisten arbeitsbedingten Stress, d. h. sie berichten über mehr Belastungen als Ressourcen am Arbeitsplatz. Stress ist die Folge dieses Ungleichgewichts zwischen den empfundenen Belastungen (Komplexität der Aufgabe, Arbeitsvolumen, Konflikte usw.) und den verfügbaren Ressourcen (Erfahrung, soziale Unterstützung, Selbstvertrauen usw.).

Weshalb ist die Förderung der Gesundheit junger Erwerbstätiger wichtig?

Junge Menschen neigen aufgrund ihrer kurzen Erfahrungsdauer in der Arbeitswelt eher dazu, ihre Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz zu vernachlässigen. Sie müssen deshalb am Erlernen der Schutzfaktoren aktiv beteiligt werden. Damit ist es aber nicht getan. Auch die psychische und soziale Gesundheit gilt es zu berücksichtigen. Ein wohlwollendes, der psychischen Sicherheit zuträgliches Arbeitsumfeld, in dem die Lernenden sich trauen, Fragen zu stellen und ihre Anliegen zu äussern, ist ein Schutzfaktor für ihre psychische Gesundheit. Wird der psychischen, sozialen und physischen Gesundheit am Arbeitsplatz Bedeutung beigemessen, wirkt sich dies förderlich auf den Lernprozess und mithin auf die Leistung aus.

Welches sind Schutzfaktoren in der Arbeitswelt?

Wie es unseren Lernenden zu diesem Thema ergeht, erfahren Sie im Video!

Wie können Arbeitgebende in ihrer Verantwortung für die Gesundheit der Lernenden unterstützt werden?

Das BGM-Team der XpertCenter AG bietet verschiedene Dienstleistungen an, um Sie beim Gesundheitsschutz der Jugendlichen am Arbeitsplatz zu unterstützen:

  • Schulung für Berufsbildner:innen bezüglich ihrer Rolle beim betrieblichen Gesundheitsschutz der Lernenden
  • Schulung für Lernende im Bereich Stressbewältigung und Resilienzaufbau
  • Workshops für Lernende, in denen arbeitsplatzbezogene Gesundheitsthemen mit Handlungsbedarf aufgegriffen und konkrete Massnahmen erarbeitet werden

Möchten Sie mehr wissen? Kontaktieren Sie uns! Wir unterstützen Sie gerne.